Danksagung

der Autorin Brigitta C. Kemner

Ein Buch ist niemals ein Alleingang, sondern kann nur durch bewusste und unbewusste Unterstützung von Menschen erschaffen werden. Durch dieses Buch habe ich die wundervolle Möglichkeit erhalten, ein großes Herzensprojekt zu verwirklichen. Deshalb möchte ich zunächst Danke sagen und die Menschen erwähnen, die mit dazu beigetragen haben, dass meine Worte dich als Leser berühren können. Mein Buch ist gewachsen wie ein Baum, der irgendwann Früchte trägt.

Mein Dank gilt meinen Eltern, ohne die ich dieses Buch niemals hätte in die Welt bringen können. Ich danke meiner Familie und allen Wegbegleitern, die mich geprägt haben, mir gezeigt haben, was ich bin, was ich nicht bin, was ich sein möchte, und letztendlich alle auf ganz unterschiedliche Art Einfluss darauf hatten, dass ich meinen Weg gehe und diesen wundervollen Beruf ausübe, den ich gegen keinen anderen tauschen möchte.

In diesem Buch stecken viele Jahre persönlicher Erfahrung, Erfahrung mit Klienten und Sammlung von Wissen. Ich bin allen meinen Lehrern, Klienten, Freunden, Seelenpartnern und Gefährten dankbar für Begegnung, Lehrstunden, Spiegelung, Liebe, Schmerz, Freude, Vertrauen, gemeinsamen Erfolg und Herausforderungen.

Damit ein Buch erscheinen kann, braucht es nicht nur den Autor, sondern auch die Menschen, die an ihn glauben, die Idee mittragen und ihm helfen.

Danke an den Verlag und das ganze Expertenteam für die konstruktive Zusammenarbeit. Ebenso möchte ich meiner PR-Agentin und meinem Designer danken, die mich mit fachlichem Rat, Kreativität und toller Arbeit unterstützt haben.

Und natürlich danke ich meinem Partner von Herzen für die Geduld, den guten Zuspruch und die Bereitschaft, mir den Freiraum zu geben, dieses Projekt zu verwirklichen.

Zum Schluss möchte ich meinen Labrador und Gefährten Skimmy erwähnen und ihm danken, da er das Buch durch seine natürliche Präsenz und seine bedingungslose Liebe in jeder Phase unterstützt hat.

Düsseldorf, den 31. August 2016